benux.de IT-Service
    e-Mail  AGBs     Login   Kontakt   Impressum Referenzen
   
  benux.de?
  Internet
  Hosting
  Webdesign
  Programmierung
  Promotion
  Terminals
  EDV-Service
  Marketing
  Office-Service
   
DSL-Digial Subscriber Line

Die unter DSL zusammengefassten Übertragungsverfahren lassen sich zwischen asymmetrischen- und symmetrischen DSL-Verfahren unterscheiden.
Die am häufigsten verwendeten Verbindungsarten sind hierbei ADSL und SDSL, aber auch HDSL sollte ein Begriff sein.
Das A bei ADSL steht für asynchron und bedeutet die unterschiedlich -hohe Datenrate im Down- und Upstream. Meist der private Nutzer braucht viel weniger Upstream zum Hochladen großer Dateien ins Netz, dafür aber mehr Bandbreite für den Download. So kann der Upload z.B. auf 512 kbit/s und der Download auf 2.048 kbit/s eingestellt sein.
Das S bei SDSL steht für die synchrone Bandbreite beim Upload und beim Download. Hier steht beiden Richtungen die gleiche Bandbreite zur Verfügung. Bei HDSL (High Bitrate DSL) werden zwei separate Telefonkabel verwendet. Der gesamte Datenstrom wird je zur Hälfte auf diese beiden Kabel aufgeteilt und getrennt übertragen. Beim Empfänger werden diese beiden Datenströme wieder zu einem einzigen zusammengesetzt.

 

 

  Barrierefreies Webdesign